Der Hundetraum und andere Verwirrungen

Die Bücher von Leonhard Thoma sind sehr nützlich für Deutschlernern. ,,Der Hundetraum und andere Verwirrungen” has zwölf kurze Geschichte, die überraschend Endung haben. Die Geschichte, die mir am besten gefallen, war ,,Nefretete ist weg”, ,,Der Autostopper” und ,,Die Pfefferminzfrau”. Außerdem denke ich, ich habe erraten, was das Geheimnis von ,,Nefretete ist weg” ist. Besonders beeindruckt... Weiterlesen →

Frauenleben

Heute habe ich an der Literarische Ecke teilgenommen. Vorher müssten wir eine Zusammenstellung der Kurzen Geschichtes lessen. Die Geschichten werden von jungen Frauen über ihre Mütter geschrieben. Mit Anja, haben wir über die Geschichten debattiert und die interessanteste Geschichte ausgesucht. Die Geschichte ,,Loy” hat gefällt mir am besten weil sie sehr poetisch ist.

Novemberfotos von Lena Töpler

Ich habe mich mit dieser Kurzroman sehr gefreut. Es war das erste Mal, dass ich habe ohne den Wortschatz lesen gekonnt. Ich bin sehr zufrieden! Die Schriftstellerin, Lena Töpler, hat eine aktuelle Geschichte geschrieben: eine Spanierin, Ana, wird mit ihrem Freund in Deutschland leben. Es es ist nicht einfach für sie. Ana sollte sein Deutsch... Weiterlesen →

Eine Frau, ein Mann

,,Eine Frau, ein Mann” hat vierzehn Kurzgeschichten und es ist genug einfach zu lesen. In diesem Buch gibt es Geschichte, die handeln von den Situationen des alltäglichen Leben. Der Schriftsteller, Leonhard Thoma, sehr gut beschreibt die maskuline und feminine Weltanschauung. Der Teil, der mir am besten gefallen hat, war die Geschichte ,,Der Abschiedsbrief”.     

Deutsche Bahn Freundin

Ich habe bei der Deutsche Bahn eingeschrieben. Auf diese Weise die DB schickt mir Information über Reisen, neuen Angebote und Sparpreise. Wöchentlich bekomme ich E-Mails und habe ich die Opportunität auf Deutsch lesen und neuen Worte lernen. Wenn war ich ins Deutschland mit dem Zug fuhr von München bis Regensburg und nachher von Regensburg bis... Weiterlesen →

Tödlicher Schnee

Ich habe gern dieses klein Buch gelesen. Es ist einer Kriminalroman. Helmut Müller ist einer Privatdetektiv im Winterurlaub in einem Skigeschäft. In Müllers Urlaubshotel eines internationalen Kongresses über Ökologie stattfindet und dort zwei Morde passiert. Müller muss sie untersuchen.

,,Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑